Aktuelle Neuigkeiten

Stellungnahme zur Flüchtlingsunterbringung beim Post SV

von Sven Hansen

Liebe Mitglieder,

da schon wieder die Gerüchteküche brodelt und die kuriosesten Sachen an uns herangetragen werden, hier eine Stellungnahme unsererseits:

Ja, in der Tennishalle vom Post SV, in die wir umziehen wollen, werden seit Sonntag Flüchtlinge untergebracht. Wir sprechen uns ausdrücklich dafür aus, Flüchtlingen - gerade in den Wintermonaten - eine vorübergehende Notunterbringung zu ermöglichen! Nein, die Unterbringung wirkt sich nicht auf den Umbau zur Skatehalle aus! Die Verwendung als Notunterkunft ist vertraglich bis zum 31.03.16 begrenzt. Eine weitere Nutzung als Notunterkunft nach diesem Datum wurde seitens des Sportbüros, des Sozialamts (verantwortlich für die Flüchtlingsunterbringung), des Post SV und der SPD verneint.
Eine Stellungnahme des Post SV findet ihr hier.
Dort kann man sich auch die Stellungnahme der Stadt runterladen.

Weiterlesen …